Idioten

Habt ihr auch manchmal so Tage, an denen ihr das Gefühl habt, dass außer euch nur noch Idioten in der Welt unterwegs sind? Das klingt jetzt vielleicht ein wenig hart – aber heute ging es mir wirklich so.

Da hätten wir also:

– einmal den Busfahrer auf dem Weg zur Uni heute Morgen, der mit dem rechten Außenspiegel ein Straßenschild mitgenommen hat – und das absurderweise auch noch unheimlich komisch fand. Der Spiegel baumelte dann an einem Kabel so herum – sein Kommentar: „Tja, das hat er wohl nicht ausgehalten. Das sollte er eigentlich aushalten.“ Tja, eigentlich sollte man auch keine Straßenschilder umfahren!

– die Studenten, die in der Mensa mit mir an einem Tisch saßen – und sich lautstark über so sinnfreie und unlogische Themen unterhalten haben, dass ich mich sogar mit dem Essen beeilt habe.

– all die jungen Menschen, die im Bus einfach stumpf auf ihrem Platz sitzenbleiben, wenn Ältere, oftmals auf eher wackligen Beinen, teilweise auch mit Gehstock oder Krücken in den Bus steigen – und dann, wie heute geschehen, sogar stehen müssen. Ja, ich habe meinen Platz einer älteren Dame überlassen – und konnte dann nur noch böse Blicke in die Gegend schießen, als neben mir ein älterer Herr mit Stock und Einkaufstasche ebenfalls stehen musste.

– die Menschen, die selbst nach zweimaligem Hupen dem Bus keinen Platz machen, sondern einfach weiter mitten auf der Straße laufen.

– und so weiter und so fort. Ich hatte jedenfalls heute mehrmals das Gefühl, als sei ich die einzig „Normale“ hier.

PS: Wer Lust hat, kann hier verfolgen, was sich täglich so in meinem Adventskalender verbirgt. ;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s