Seuchenjahr beim BVB

Jetzt ist es bestätigt: Bei Kuba ist das vordere Kreuzband gerissen. Am Donnerstag wird operiert, die Prognose besagt, dass nach der Sommerpause mit einer Rückkehr in’s Training zu rechnen sei.

Check: Damit hat sich der nächste Dortmunder auf der Liste der Langzeitverletzten dieser Saison eingetragen. Es ist doch zum Verrücktwerden. Hier nur nochmal für den Überblick:

Lukas Pisczek (mittlerweile wieder dabei)
Ilkay Gündogan
Neven Subotic
Marcel Schmelzer (mittlerweile wieder dabei)
Mats Hummels (vermutlich am Freitag wieder dabei)
Kuba

Von den ganzen „kleineren“ Verletzungen (hier mal ein Nasenbeinbruch, da mal ne Knöchelverletzung) wollen wir gar nicht sprechen.

Wenn ich mir dann allerdings anschaue, wo das Team trotz dieser ganzen Ausfälle steht, bin ich fast ein kleines bisschen stolz: Nämlich auf dem 3. Platz der Liga und im Pokal und in der Champions League auch immer noch dabei. Das soll doch erstmal jemand nachmachen.

Und deswegen wird es auch jetzt weitergehen, auch wenn Kuba sicher vermisst werden wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s