Karneval – ohne mich!

Karneval war noch nie meins. Ehrlich, ich bin mit 4 Jahreszeiten vollkommen zufrieden. Schon als Kind hab ich mich nicht gerne verkleidet. Während mindestens zwei meiner Brüder regelmäßig freiwillig als Ritter, Polizist, Feuerwehrmann, etc pp rumgelaufen sind, war ich immer ich selbst. Jedenfalls äußerlich – Rollenspiele habe ich geliebt, habe aber auch die meistens mit mir selbst gespielt. Lehrerin vor einer imaginären Klasse, Verkäuferin im Einkaufsladen, etc.

Ich war jedenfalls mehr als froh, als diese schrecklichen Karnevalsfeiern mit dem Übergang auf’s Gymnasium ihr Ende hatten – die Party, die in der 5. und 6. Klasse abends von der SV ausgerichtet wurde, fand ohne mich statt.

Die Karnevalssitzungen im Fernsehen sind manchmal ganz witzig. Meistens aber auch nicht wirklich. Karnevalsumzüge brauch ich auch nicht: zu laute und meistens furchtbare Musik, zu viele Menschen in schrägen Kostümen – ne, was soll daran witzig sein? Und die, hier bei uns sehr beliebten, Karnevalsparties, jeden Abend in nem anderen Dorf im Zelt, da sind die Leute dann nicht nur verkleidet, sondern meistens auch noch betrunken. Und da auch der übermäßige Alkoholkonsum nicht so mein Fall ist, kann ich auch diesen Parties nichts abgewinnen.

Im Klartext: Ich bin jedes Mal wieder froh, wenn die ganze Chose am Aschermittwoch abgewickelt ist. Normalerweise beginnt dann für mich die Vorbereitung, die Vorfreude auf Ostern und normalerweise faste ich auch: Süßigkeiten, Kekse, Kuchen, Schokolade, Chips – den ganzen Kram, den man eigentlich nicht braucht, von dem man aber doch immer zu viel isst. Normalerweise mache ich das gerne, denn auch wenn es am Anfang schwerfällt, gibt es einem doch ein gutes Gefühl. Dieses Jahr aber habe ich so absolut keine Motivation dazu und weiß nicht so recht, warum ich es machen sollte. Mal sehen, ob ich mich noch dazu überwinden kann. Meine heutige Schokoladen-Ration habe ich jedenfalls schon intus ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s