Fußball-App? Kicker

Was macht man/frau heutzutage, wenn man/frau gerne immer und überall auf dem aktuellsten Stand in Sachen Fußball sein will? Klar, man/frau holt sich eine App auf’s Smartphone.

Ich habe lange Zeit (mit einem Android-Smartphone) mit der App iLiga gearbeitet. Mich herumgeärgert, würde wohl besser passen. Ewig lange Ladezeiten, dauerndes Aufhängen der App… Vor einigen Wochen war’s mir dann zu blöd und ich hab die App runtergeschmissen und mir statt dessen, auf Twitter-Empfehlung, die App vom Kicker geholt. Nun, nach knapp zwei Wochen in Benutzung, möchte ich hier einmal ein kurzes Fazit ziehen.

Die App ist logisch aufgebaut und im klassischen kicker-Rot gestaltet. Navigiert wird über eine ausklappbare Leiste am linken Bildschirmrand. Schnell gelangt man darüber in die verschiedenen Rubriken. Im Bereich Fußball werden 1. bis 3. Liga, Regionalliga und Amateure angeboten, dazu DFB-Pokal, Champions und Europa League, Frauen- und Junioren-Fußball sowie internationaler Fußball inklusive einzelnen Bereichen für die Nationalmannschaft, Welt- und Europameisterschaften. Außerdem gibt es Rubriken für weitere Sportarten, darunter Formel 1, Eishockey, Basketball, Handball, Tennis und einiges mehr. Dazu kann ich jedoch nichts sagen, da ich die App ausschließlich für Fußball nutze.

Screenshot_2014-05-08-18-16-43

Wählt man eine Liga, beispielsweise die 1. Bundesliga aus, gelangt man auf die Startseite dieser Rubrik, in der Nachrichten präsentiert werden. Daneben kann man sich einen Überblick über die Spieltage und den aktuellen Tabellenstand verschaffen, es gibt einen Transfer-Bereich, sowie Profile der Vereine und Übersichten über die Top-Spieler, Torjäger, Scorer sowie sogar die Schiedsrichter. Diese Bereiche kann man über ein Drop-Down-Menü in der linken Seitenleiste nach Klick auf 1. Bundesliga oder, meines Erachtens noch komfortabler, über eine verschiebbare Leiste im oberen Bildschirmbereich anwählen. Dieser Aufbau ist übrigens in ähnlicher Form auch für die internationalen Ligen, also bspw. die Premier League in England, vorhanden.

Screenshot_2014-05-08-18-18-30

Wer es noch bequemer möchte, kann im Bereich „Mein Kicker“ einzelne Teams, Ligen und sogar Spieler auswählen, über die er dann sortierte Nachrichten vorfindet. Es werden die nächsten und die letzten beendeten Spiele der ausgewählten Mannschaften angezeigt. „Meine Ligen“ gibt lediglich den Termin des nächsten Spieltages an, was meines Erachtens aber völlig ausreicht. Mit einem Klick kommt man dann nämlich direkt zum entsprechenden Spieltag mit allen Paarungen.

Screenshot_2014-05-08-18-06-09

Selbstverständlich kann man sich auch Alerts einrichten. Hierzu wählt man entweder ein bestimmtes Spiel aus oder wählt einen (oder mehrere) Vereine, zu denen man bei jedem Spiel benachrichtigt werden möchte. Man erhält dann live Push-Up-Benachrichtigungen zu An- und Abpfiff der Partie sowie gefallenen Toren.

Als absoluten Pluspunkt dieser App sehe ich an, dass sie einwandfrei läuft. Sie reagiert schnell, hat sehr kurze Ladezeiten und sich bei mir noch nicht einmal aufgehängt. Alle Punkte, die ich an iLiga kritisiert habe, erfüllt diese App hundertprozentig. Dazu gibt es keinerlei Werbung – mal abgesehen von „Eigenwerbung“ in der Form, dass ein Artikel wenig Informationen preisgibt und stattdessen auf die nächste Ausgabe der Zeitschrift verweist. Damit kann ich leben, denn ich bekomme trotzdem ausreichend gute und seriöse Nachrichten in der App selbst.

Mein Fazit also: Wer ebenfalls auf der Suche nach einer (unter Android) gut laufenden App ist, ist mit der kicker-App bestens beraten. Optisch ansprechend, inhaltlich kompetent und ohne jegliche Probleme in der Benutzung: Für mich perfekt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s