Joseph

Heute Nachmittag habe ich „Joseph“ auf der Freilichtbühne Tecklenburg gesehen. Es war die vor-vorletzte Vorstellung und ein Sondertermin, der aufgrund der großen Nachfrage angesetzt worden war und wir hatten wirklich Glück, noch Karten bekommen zu haben.

Es war wirklich schön! Ich kenne das Musical ganz gut, live hatte ich es aber noch nicht gesehen. Und ich kenne es halt auf Englisch – die deutschen Texte waren dann stellenweise doch ein wenig gewöhnungsbedürftig und oftmals nach dem Motto „Reim dich oder ich fress‘ dich“.
Aber die Musik ist nunmal einfach mitreißend und musikalisch und gesangstechnisch gab es an dieser Produktion wirklich nichts auszusetzen. Dazu viel Tanz und natürlich viele bunte Farben!

Ich habe mich schon gefragt, welche Zugkraft Alexander Klaws in der Hauptrolle da wohl hatte. Der Jubel des Publikums bei seinem ersten Auftauchen auf der Bühne war jedenfalls groß. Zieht da immer noch der DSDS-Gewinner der ersten Staffel? Oder hat er sich mittlerweile einen so großen Namen als Musicaldarsteller gemacht, dass die Leute kommen, weil sie wissen, dass sie da ne solide Performance bekommen? Denn das war es: Klaws war nicht schlecht, beileibe nicht, aber vom Hocker hat er mich auch nicht gerissen. Aber klar, er ist smart, so ein „Schwiegersohn-Typ“, das alleine zieht wahrscheinlich schon.

Es waren jedenfalls sehr kurzweilige zwei Stunden, mit fetziger Musik und guter Unterhaltung!

© Freilichtbühne Tecklenburg

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s