Fußball „Mit Picke“!

Seit Wochen schon will ich euch eine ganz besondere App vorstellen (daher sind die Screenshots auch schon was älter), jetzt, am heutigen 14. Spieltag, komme ich endlich dazu, diesen lange geplanten Post zu verfassen.

Von der App „Mit Picke“ hatte ich schon auf Twitter viel gehört, konnte mir aber nie so recht vorstellen, wie das genau funktionieren soll. Als ich mein Tablet hatte, war diese daher eine der ersten Apps, die auf das Gerät wanderte und von so ziemlich der ersten Minute an war ich ziemlich begeistert.

Zunächst mal zu den Fakten: Mit Picke ist eine App der FUNKE Digital Gruppe. Im Speziellen ist daran der Westen, das Internetportal der Zeitungen der Funke Mediengruppe (WAZ, NRZ, WR, WP, IKZ und RevierSport) beteiligt bzw. wird von deren Sport-Redaktionen betrieben.

Die App stellt die besten, witzigsten und lustigsten Geschichten rund um den Fußball zusammen. Die Auswahl erfolgt dabei durch die Sportredakteure und -journalisten, keine Maschinen, keine Algorithmen oder ähnliches. Die Themen reichen von Spielbewertungen über Trainerentlassungen bis hin zu rappenden Fußballern oder aktuellen Social Media Trends wie den Weihnachtsfußballern.

MitPicke_1

Jedes Thema, jede Geschichte, wird auf vielfältige Weise dargestellt: Unterhalb eines großen Titelbildes gibt es Links auf Artikel aus den eigenen Redaktionen, aber auch von verlagsfremden Medien, ergänzt durch Facebook-Einträgen, Tweets, Videos und Blogbeiträgen. Dabei tauchen diese Verweise eben nicht als bloße URL-Links auf, sondern in der App selbst gibt es die Vorschau auf einen Artikel oder den gesamten Tweet.

Screenshot_2014-11-07-14-30-44

Durch einen Klick auf einen Beitrag landet man entweder im Browser des Smartphones/Tablets auf dem entsprechenden Artikel, bei Tweets und Facebook-Einträgen wird gefragt, ob der Eintrag im Browser oder der entsprechenden App geöffnet werden soll (so sie installiert ist). Mit dem „Teilen“-Button können alle Beiträge per Mail und in den sozialen Medien geteilt werden.

Screenshot_2014-11-07-14-31-05

Die App ist schlicht und schnörkellos und in ihrer Bedienung sehr einfach zu handhaben. Jede Geschichte beginnt miteinem Titelbild, die einzelnen Beiträge sind darunter sortiert, sodass man einfach von oben nach unten scrollen kann. Um zur nächsten oder zur vorherigen Geschichte zu gelangen, genügt ein Wischen auf dem Display nach links oder rechts. Oben im Titelbild ist erkennbar, bei welcher Geschichte man sich gerade befindet und man kann von dort aus auch auf das Inhaltsverzeichnis zugreifen, über das man bestimmte Geschichten gezielt ansteuern kann. In der Regel sind um die 16 Geschichten in der App verfügbar. Ältere Geschichten rutschen meistens weiter nach hinten und irgendwann raus, einige werden jedoch auch länger auf den vorderen Plätzen gehalten. Nach welchem System das genau funktioniert, ist nicht ganz klar.

Screenshot_2014-11-07-14-33-52

Ich habe die App auf dem Tablet und muss sagen, dass ich sie dafür perfekt finde. So ist die Größe genau passend, um Bilder und Videos gut erkennen zu können und wenn ich mal einen der eingebetteten Artikel im Browser lesen will, ist die Schriftgröße wunderbar. Auf dem Smartphone wäre mir alles zu klein und fitzelig, das liegt aber natürlich auch daran, dass mein Handy nicht das größte ist.

Die App greift aktuelle Themen und Ereignisse auf, so gibt es jede Woche die Elf des Spieltages und die Elf, denen nicht allzu viel gelungen ist. Aber auch Themen, die im Fußballalltag andernorts weniger Beachtung finden, werden hier behandelt, sei es der Werdegang des Bruders von Pierre-Emerick Aubameyang oder Geschichten aus dem Amateurfußball. Ergänzt wird das durch die bereits oben erwähnten Trend wie die #Weihnachtsfußballer, der Running Gag um Marco Reus und den TSV Winsen oder, passend zum „Weltbodentag“, die Schwalbenkönige der Fußball-Historie.

Interessante Informationen und gute Unterhaltung aus der weiten Welt des Fußballs in handlicher Form auf Smartphone oder Tablett – wer sowas sucht, sollte sich ganz schnell diese App runterladen. Die App gibt es kostenlos für Android- und Apple-Geräte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s