Hallo 2015!

Jetzt ist 2015 und ich weiß schon jetzt, dass es ein spannendes, ein aufregendes Jahr werden wird. Im Sommer steht der Bachelor-Abschluss an – und dann? Das ist im Moment noch eine gute Frage. Weiterstudieren und direkt den Master machen? Wenn ja, wo und was? Oder doch ein längeres Praktikum einschieben? Wenn ja, wo und was? Verschlägt es mich dafür vielleicht sogar nach England? Das reizt mich schon. Ich werde schauen, weitergehen wird es irgendwie auf jeden Fall.

Davor stehen sowieso erst noch einmal, neben einigen Hausarbeiten, die Bachelor-Arbeit an. Welches Thema? Wie lang muss sie werden? Bei welchem Dozenten soll ich schreiben? Wie geht sowas überhaupt? Kommt Zeit, kommt Rat – und sicherlich auch noch die ein oder andere Informationsveranstaltung oder das begleitende Seminar dazu, was ein wenig Licht in’s Dunkel bringen wird.

Und abgesehen von der Uni und dem „Berufsleben“? Zu Weihnachten habe ich eine Karte für ein Blockflötenkonzert im März bekommen. Wobei, ein gewöhnliches Blockflötenkonzert wird das wohl nicht. Ich bin gespannt.

Ansonsten haben wir so halb fest schon ausgemacht, dass wir mit der „alten“ Kirchenband, die für den Gottesdienst am 25. Dezember wieder zusammengekommen ist, auch eines der beiden Konfirmationswochenenden im April musikalisch begleiten wollen. Das wäre super schön, für mich ist das schon quasi fest eingeplant und ich freu mich jetzt schon drauf. Noch einmal nach Wangerooge zu fahren in diesem Jahr wäre auch toll oder überhaupt in den Urlaub, im Sommer, aber das hängt stark davon ab, wie es praktikums- und unitechnisch weitergehen wird.

Nach einigen Jahren Dauermedikation mit einem (kortisonhaltigen) Asthma-Spray bin ich seit September komplett ohne – und es geht gut, von kleineren Sachen mal abgesehen, die in der Zeit mit Spray nicht aufgetreten sind, die aber nicht weiter dramatisch sind. Ich bin gespannt, wie lange das noch so bleibt bzw. ob ich vielleicht tatsächlich mal auf Dauer ohne Spray auskommen kann.

Ansonsten erhoffe ich mir eigentlich nicht viel von diesem Jahr. Es wird sicher spannend und abwechslungsreich und einige Entscheidungen werden getroffen werden müssen. Ich wünsche mir einfach, dass es ein ähnlich gutes Jahr wird wie 2014 und dann bin ich schon vollends zufrieden.

Happy new year!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s