Mini-Urlaub in Trier

In der letzten Woche war meine Mutter zu Besuch in Trier. Ich habe, nicht für die komplette Zeit, aber doch für einige Stunden und halbe Tage, das Lernen Lernen sein lassen, und wir haben eine sehr schöne Zeit verbracht, die sich tatsächlich fast wie ein mini-Urlaub anfühlte – umso mehr, als ich gar nicht weiß, ob ich in diesem Sommer/Jahr überhaupt so etwas wie Urlaub haben werde (dazu wann anders mehr).

Wir waren im Freibad schwimmen, inkl. der quasi obligatorischen Schwimmbad-Pommes, wir waren im Museum, Kaffeetrinken, Shoppen, wandern, essen und im Konzert, haben Wein getrunken, Schokolade gegessen und ganz viel geredet. So viel erlebt und getan in grade einmal drei Tagen. Es war quality-time und es war schön.

Vor allem die kleine Wander-Tour, die wir am Mittwochvormittag gemacht haben, war wirklich wunderschön. Bei blauem Himmel und Sonnenschein, aber sehr angenehmen Temperaturen sind wir etwa zweieinhalb Stunden irgendwo zwischen Igel und Liersberg gelaufen. Große Teile der Strecke lagen im Wald, aber irgendwann ging es hinaus aus dem Wald auf die „Liersberger Viezallee“, mit herrlichem Ausblick an einer Landstraße entlang. Oder besser auf der Landstraße, denn einen Gehweg gab es dort nicht. Machte aber nichts, ich habe mich ein bisschen gefühlt wie die Wandersleut‘ in früheren Zeiten, mit dem Rucksack auf dem Rücken vom einen Ort zum nächsten, und ein bisschen wie Pippi Langstrumpf beim „Ausreißen“. Nur einen Hausierer Konrad haben wir nicht getroffen ;-)

Stattdessen haben wir idyllisch an eben jener Landstraße an einem Picknickplatz Rast gemacht, im Schatten von Bäumen und beobachtet von ziemlich faulen Kühen. Das klingt jetzt fast schon kitschig, aber es war einfach schön: Ruhig, entspannt, ganz ohne Hektik und Gedanken an Lernen und Bachelor-Arbeit: Im Moment sein, den Moment genießen, fühlen und glücklich sein.

Damit genau das auch möglich ist, habe ich darauf verzichtet, die große Kamera mitzunehmen. Daher hier nur einige Handyfotos von meinem und Mamas Handy:

20150805_113710 20150805_113715
WP_20150805_002WP_20150805_008WP_20150805_014WP_20150805_015WP_20150805_016WP_20150805_018WP_20150805_020 - Kopie

Das hat richtig gut getan und Kraft gegeben. Die Klausuren habe ich nun in dieser Woche überstanden und jetzt muss ich „nur“ noch eine Bachelor-Arbeit schreiben. Ist ja ein Klacks… ;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s