[Rezept] Überbackene Rösti mit Hähnchen

Dieses Rezept, das ich in meinem 12 von 12-Beitrag in der letzten Woche schon angekündigt hatte, heißt bei uns zuhause nur nach der Familie, von der es stammt: E…-Essen. Wir haben es aus einem Kindergartenrezeptbuch – man glaubt gar nicht, was für unterschiedliche Gerichte und Rezepte in verschiedenen Familien Lieblingsessen sind. Dieses hier ist jedenfalls auch ganz schnell ein Lieblingsessen von uns geworden: Röstis und Hähnchen und das ganze überbacken mit ganz viel Käse – was kann man daran nicht mögen?

Es ist ganz fix vor- oder zubereitet und schmeckt allen. Der Herd bleibt kalt, denn alle Zutaten werden einfach auf ein (oder zwei) Bleche gelegt und im Backofen zubereitet. In der Zeit kann man dann noch ein wenig die Küche aufräumen. Oder einen Salat als Beilage vorbereiten. Oder einen Aperitif genießen. Oder sich einfach auf dieses leckere Essen freuen.

Zutaten:
Hähnchenbrustfilet
1 Becher Sahne
1 Becher Kräuter-Crème Fraîche
Tomaten
Röstis
geriebener Käse

So weit, so simpel. Die Menge richtet sich im Grunde danach, wie viele Personen mitessen wollen. Bei einer größeren Menge Hähnchen und Röstis empfiehlt es sich, die Zutaten auf zwei Bleche aufzuteilen, dann sollte auch die Menge Sahne und Crème Fraîche verdoppelt werden. Für ein oder zwei Portionen kann man das ganze aber sicherlich auch gut in einer (flachen) Auflaufform zubereiten. Und wer kein Kräuter-Crème Fraîche hat oder bekommt, kann auch einfachen Schmand nehmen und mit (getrockneten) Kräutern mischen. Wie man sieht: Alles ganz variabel und einfach an die jeweilige Situation anzupassen.

Zubereitung:
Die Röstis antauen lassen. Das Hähnchenbrustfilet bei Bedarf in kleinere und vor allem flache Stücke schneiden (das Fleisch sollte in einer halben Stunde im Backofen gar werden können). Das Hähnchenbrustfilet salzen, pfeffern und nach Belieben bspw. mit Hähnchengewürz oder Paprika würzen. Auf ein Backblech legen. Kräuter-Crème Fraîche und Sahne vermischen und auf das Fleisch geben. Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf das Fleisch legen. Die angetauten Röstis zerbröckeln und auf dem Backblech verteilen. Zum Schluss den geriebenen Käse über das Blech verteilen.

Bei 180 °C (Umluft) 30 Minuten backen.

Guten Appetit.

Advertisements

3 Kommentare zu „[Rezept] Überbackene Rösti mit Hähnchen

  1. Gerade gegessen.
    Der ganzen Familie hat’s geschmeckt!
    Danke für das einfache aber leckere Rezept!

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.