Was haben Schokoladen-Eier eigentlich mit Ostern zu tun?

Wie oft hört man, dass die christlichen Feste, allen voran Ostern und Weihnachten, viel zu sehr kommerzialisiert werden. Schreib‘ irgendwo Ostern oder Weihnachten drauf und es verkauft sich gleich viel besser. Der eigentliche Sinn und der Hintergrund der Feste gehe in all der Werbung, den Geschenken, den Süßigkeiten und der Schokolade, in dem kommerziellen Geschäft rund um die Feste völlig unter und immer weniger Menschen wüssten, weshalb Weihnachten und Ostern überhaupt Feiertage sind. Mal abgesehen davon, dass die ersten Nikoläuse schon im September in den Regalen stehen und zu Beginn des neuen Jahres praktisch von den Osterhasen abgelöst werden. „Was haben Schokoladen-Eier eigentlich mit Ostern zu tun?“ weiterlesen

12 von 12 – April

Heute ist zum vierten Mal in diesem Jahr der Zwölfte eines Monats. Das heißt auch, wow, ein Quartal von 2017 liegt schon hinter uns. Seit wann geht diese Zeit eigentlich so schnell? Der Monatszwölfte heißt immer auch 12 von 12 – 12 Bilder vom Tag machen und verbloggen. Hier kommen also nun meine zwölf Bilder. „12 von 12 – April“ weiterlesen

Mobil

Semesterferien sind was Tolles. Dachte ich mal. Man geht nicht zur Uni, man hat viel Freizeit, man kann ganz viel schaffen. Dachte ich mal. Das war in etwa vor Beginn meines (ersten) Studiums. Mittlerweile bin ich natürlich eines Besseren belehrt worden – und dennoch habe ich mir auch für diese Ferien wieder eine lange to do-Liste geschrieben. Die noch immer zum größten Teil unbearbeitet ist, denn ich war gefühlt einfach ständig unterwegs. „Mobil“ weiterlesen

Zwischen schwarz und weiß

Vor kurzem habe ich mich – wider besseren Wissens – auf Twitter auf eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit und Wirkung von Homöopathie eingelassen. Es war stellenweise sogar recht amüsant, aber als das (vermeintliche) Gegenargument „Das ist alles Placebo und noch dazu viel zu teuer und es wirkt nicht und da kannst du genausogut Zucker pur essen“ zum fünften Mal fiel, war mir meine Zeit dann doch zu kostbar, um das Ganze noch weiterzuführen. Diese Woche allerdings musste ich an diese Diskussion zurückdenken. „Zwischen schwarz und weiß“ weiterlesen

Was machst du eigentlich den ganzen Tag – 04/2017

Viele fragen sich vielleicht, was Studenten in den Semesterferien der vorlesungsfreien Zeit eigentlich so den ganzen Tag anstellen. WasMachstDuEigentlichDenGanzenTag eben. Frau Brüllen fragt das an jedem Fünften eines Monats. Wenn ich dran denke, mache ich mit. Noch mehr Tagebuch-Blogger gibt es dort zu finden. Und hier berichte ich jetzt von meinem Mittwoch. „Was machst du eigentlich den ganzen Tag – 04/2017“ weiterlesen